Search
Generic filters
Exact matches only

Informationen und Nachrichten aus dem Unternehmen

Schwank News

Die Schwank Gruppe wurde aktuell von der WirtschaftsWoche dank ihrer führenden Heiztechnologien und hervorragender Produkt- und Dienstleistungsqualität zum „Weltmarktführer“ ernannt.

Zum 25. Mal kürt der Wettbewerb TOP 100 die innovativsten Firmen des deutschen Mittelstands. Zu diesen Innovationsführern zählt in diesem Jahr die Schwank GmbH.

Unser hocheffizienter Dunkelstrahler deltaSchwank hat eine weitere Jury von sich überzeugt. Diesmal wegen seiner besonderen Bauweise.

Seit 01.01.2018 gilt die ErP-Richtlinie auch für Hallenheizungssysteme wie Dunkelstrahler. Systeme von SCHWANK erzielen hier hervorragende Werte. Erfahren Sie nachfolgend alles Wissenswerte rund um die Anforderungen der neuen Ökodesign-Richtlinie.

Schwank ist mit der serienmäßigen Einführung des IC 4000 Feuerungsautomaten in allen Heizsystemen ein weiterer Meilenstein auf dem Gebiet der Heizungsregelung gelungen.

Schwank wurde in diesem Jahr mit dem Preis zum Weltmarktführer 2018 ausgezeichnet. Damit hat unser Unternehmen die Jury zum zweiten Mal in Folge von sich überzeugen können.

Der Zeit-Verlag hat in Kooperation mit Dr. Florian Langenscheidt ein Sammelwerk über 100 vorbildliche, deutsche Familienunternehmen herausgebracht. Mit dabei: Schwank

Als erster Hersteller lässt Schwank ab dem 01.01.2018 die 2-stufige Modulation bei all seinen Hell- und Dunkelstrahlern zu Gunsten der stufenlosen Modulation entfallen.

Die erste Anlage mit unserem neuen Hocheffizienz-Dunkelstrahler deltaSchwank ist erfolgreich in Betrieb genommen worden.

Der deutsche Spezialist für Hallenheiz- und Kühlsysteme Schwank wird zum 1. Oktober sein Produktportfolio rund um das Thema Blockheizkraftwerke (BHKW) ausweiten.

Die innovative Regelung von Schwank verbindet transparente Informationen, eine einfache Bedienung und hohe Flexibilität. Dadurch trägt sie zu einem noch effizienteren Betrieb Ihres Schwank Heizungssystems bei.

Modulation ist nicht gleich Modulation. Erst durch die simultane Anpassung von Gas und Verbrennungsluft können sich die Vorteile der Anpassung der Heizleistung an den tatsächlichen Wärmebedarf voll entfalten.