Schwank ist Weltmarktführer bei Dunkelstrahlern

Produktbild Dunkelstrahler deltaSchwank der Firma Schwank.

Ein aktuell veröffentlichter Forschungsbericht der „Industry Research“ bestätigt die Schwank Gruppe als Weltmarktführer im Bereich gasbefeuerter Dunkelstrahler.

Ein aktuell veröffentlichter Forschungsbericht der „Industry Research“ bestätigt die Schwank Gruppe als Weltmarktführer im Bereich gasbefeuerter Dunkelstrahler. Die Studie hat den globalen Markt unter Berücksichtigung von Wettbewerbslandschaft, Entwicklungstrends und den wichtigsten Erfolgsfaktoren untersucht. Unter dem Namen „Radiant Tube Heaters Market“ bietet die Veröffentlichung umfassende Untersuchungen zur Marktgröße in Form von Wert, Kapazität, Produktion und Umsatz in Schlüsselregionen wie Nordamerika, Europa, China sowie anderen Regionen.

Das Ergebnis der Studie bestätigt Schwank als den weltweit größten Hersteller auf dem Markt von Dunkelstrahler-Systemen mit einem weltweiten Marktanteil von fast 12% im Jahr 2018. Die Marktkonzentration ist hierbei relativ hoch. So machen die Top-5-Unternehmen etwa 45% der weltweiten Gesamtmenge aus. Der Produktionsanteil in Europa liegt laut dem Untersuchungsbericht bei 35%. Den Heimatmarkt Deutschland führt Schwank nach eigenen Angaben mit rund 40% Marktanteil an, der nächstgrößte Mitbewerber realisiert nur circa 20%.

Der weltweite Markt für Dunkelstrahler wurde im Jahr 2020 auf 205,4 Mio-USD geschätzt und soll bis Ende 2027 auf rund 296,4 Mio. USD anwachsen, was einem jährlichen Wachstum von 6,3% im Zeitraum 2022-2027 gleichkäme.

Dunkelstrahler deltaSchwank an Hallendach mit blauen Stahlträgern.

Zurück

Weitere News

Schwank Hallenheizungen und Kühllösungen im Einsatz

Schwank feierte sein 90-jähriges Bestehen

News, Unternehmen

Der Erfolg des Unternehmens ist nicht nur auf die patentierte Gas-Infrarot-Heiztechnologie zurückzuführen, sondern auch auf die strategische Führung durch die dritte Generation der Familie. Das Unternehmen konzentriert sich jetzt auf die Energiewende, so dass Wasserstoff- und Elektroheizungen zu seinem Hauptaugenmerk werden. Seit diesem Jahr bietet es die erste 100%ige Wasserstoffheizung an und ist Vorreiter bei der Umstellung auf erneuerbare Energien.

ISH: Weltpremiere des ersten hybriden Multigas-Dunkelstrahlers

News

Auf ISH 2023 in Frankfurt unter dem Motto „Green Technologies. Better Future.“ zeigt Schwank, der Experte für innovative Hallenbeheizung, -kühlung und Ventilation, die Weltpremiere aus dem Bereich Wasserstoff-Heizsysteme und ein Energie-Versorgunskonzept für CO₂-neuetrale Gebäude.

Erster Wasserstoff-Dunkelstrahler in Betrieb

News

Mit Hochdruck hat Klima-Spezialist Schwank daran gearbeitet, um den ersten Wasserstoff-Dunkelstrahler in die Serienreife zu bringen. In der zweiten Januarwoche 2023 ist die zu 100% wasserstofffähige Geräteserie mit dem Namen geniumSchwank in einem Ulmer Gewerbebetrieb in den Realbetrieb gegangen.

Foto: WirtschaftsWoche

Der Hallenheizspezialist Schwank ist Weltmarktführer

Auszeichnungen, News

Deutschlands führendes Wirtschaftsmagazin, die WirtschaftsWoche, hat in ihrem aktuellen Weltmarktführer Ranking den Heiz- und Klimaspezialisten Schwank aufgenommen. Dabei teilt sich Schwank die Plätze mit renommierten Unternehmen wie Adidas, Bosch, Bayer, Siemens und Henkel.

Unsere Auszeichnungen

Worauf wir stolz sind

Auszeichnung Top 100 des deutschen Mittelstands 2010 für Schwank.
Schwank Award Top-Innovator 2018
Auszeichnung Best of German Mittelstand für Schwank.
Auszeichnung Industriepreis Best of 2017 an Schwank.
Auszeichnung Großer Preis des Mittelstandes an Schwank.
Schwank ist unter den Top 100 Unternehmen.

Die neuen Gesetze (GEG) – wie soll ich meine Industriehalle beheizen?

Ab 01.01.2024 tritt das neue „Gesetz zur Einsparung von Energie“ ein. Viele Kunden sind verunsichert und fragen sich, was zu tun ist. Wir klären auf: