Search
Generic filters
Exact matches only

Verlorene Energie nutzbar machen

Brennwerttechnik

hybridSchwank steht als Synonym und Marke für die Brennwert- und Wärmerückgewinnungssysteme aus dem Hause Schwank. Mit tetraSchwank, hybridSchwank hydro und hybridSchwank aero haben die Schwank Ingenieure drei Systeme geschaffen, mit denen Brennwert- und Wärmerückgewinnungslösungen in nahezu jedem Kontext realisiert werden können.

Alle Systeme werden individuell an die Anforderungen vor Ort angepasst und entsprechend der anfallenden Restwärme ausgelegt. Immer mit dem einen Ziel: Die Effizienz steigern und die Umwelt schonen.

Produktportfolio

Made in Germany

Der tetraSchwank verbindet auf modernste Weise Wärmerückgewinnung und Brennwertnutzung mit effiziente Schwank Dunkelstrahler. Dabei nutzt der tetraSchwank bislang ungenutzte Wärmeenergie aus dem Abgas und führt sie der Hallenluft direkt wieder zu. So entsteht ei...

Das Hybrid-System hydro dient der Rückführung und Nutzung von Abgaswärme von Gas-Infrarotanlagen über einen Luft/Wasser-Wärmetauscher. Die Idee dahinter: Mit hybridSchwank hydro soll die „kostenlose“ Energie aus dem Abgas zurückgewonnen und langfris...

Das Hybrid-System aero dient der Rückgewinnung von Abwärme. Es arbeitet mit einem Luft/Luft-Wärmetauscher. Schwank Aero nutzt entweder die im Abgas von Infrarot-Heizanlagen enthaltene Wärmeenergie oder Wärmeenergie, die aus Abwärme von Maschinen oder Prozessen ...

Mehrwert 

Vorteile der Schwank Brennwertsysteme

Um nur einige zu nennen …

  • Nutzung der im Abgas enthaltenen Energie [Brennwert]
  • Effizienzsteigerung des Heizsystems auf insgesamt bis zu 110% [HI bezogen]
  • bis zu 50% weniger Energiekosten
  • Senkung der Betriebskosten für angeschlossene Heiz- oder Warmwassersysteme
  • Zufuhr erwärmter Frischluft
  • integrierte Regelung mit der Möglichkeit zur Einbindung in die Gebäudeleittechnik
  • Erfüllung von EnEV & EEWärmeG
  • 24-Stunden Full-Service durch Schwank Service
  • hochwertige Produkte „Made in Germany”

Kurz erklärt

Eigenschaften

Das „hybridSchwank-Prinzip“

Die hybridSchwank-Lösungen sind mehr als ein Produkt. Egal ob hybridSchwank hydro, aero oder tetra, sie sind eine Symbiose aus mehreren hocheffizienten Lösungen, um Wärmeenergie aus dem Abgas nutzbar zu machen. Energie, die sonst verloren geht.

Das Besondere an hybridSchwank: Jede Komponente, Infrarotheizung und Hybridsystem, ist für sich genommen eine eigenständig entwickelte Lösung. Werden beide zusammengebracht, kann die Gesamtenergieeffizienz der Anlage auf bis zu 110% [HI bezogen] gesteigert werden.

Jede Schwank Hybrid-Lösung wir individuell, der Anlagenleistung entsprechend ausgelegt, gefertigt und montiert. Nur so kann die maximale Brennwertnutzung garantiert werden. Je nach Anlagentyp läßt sich hybridSchwank auch in bestehende Anlagen integrieren.

Schwank Hallenheizungen und Kühllösungen im Einsatz

Praxisberichte

Die Daimler AG hat in Speyer für rund 90 Millionen Euro ein neues Logistikzentrum erstellt, das sogenannte Consolidation Center. Es ist der größte Gebäudekomplex Deutschlands. Mehr als 1 Kilometer misst das Gebäude auf der langen Seite.

Wie bei vielen Sanierungsprojekten stand als Erstes die Einsicht, dass die bestehende Heizung der Produktions– und Lagerhallen zu kostspielig ist und sie die geforderten Faktoren Behaglichkeit und Heizleistung nicht
mehr erbringt.

Neuigkeiten aus dem Hause Schwank

Auf einen Blick

tetraSchwank wird von der Jury des deutschen Industriepreises 2016 mit dem Prädikat Best-of 2016 ausgezeichnet

Mehr Infos zu

Brennwerttechnik

Schwank GmbH

Kerstin Täsch
Bremerhavener Straße 43
50735 Köln

+49 [0] 221-7176 215
k.taesch@schwank.de